DiaLes

Das Dialogische Lesen ist eine dokumentiert wirksame Methode zur Sprachförderung. Sie basiert auf der Anwendung einfacher Sprachlehrstrategien.

Die Strategien wurden aus der klassischen Eltern-Kind-Interaktion abgeleitet und umfassen im Wesentlichen drei Bausteine:

  1. die Anregung der Sprachproduktion durch den Einsatz von Fragetechniken,
  2. die Modellierung der sprachlichen Äußerungen der Kinder sowie
  3. motivationale Aspekte, wie die konsequente Verstärkung kindlicher Äußerungen und die Orientierung an den Interessen der Kinder.

Den Rahmen einer Förderung bildet eine Vorlesesituation, die besonders gut geeignet ist, um sprachförderliche Dialoge mit dem Kind zu initiieren.

(vgl. Hartung/ Ennemoser 2018)

Strategien des Dialogischen Lesens